At. Minotaurus [Entwurf] :::
.
Ariadne Banken & Boersen Koenig Minos Gorky_? Hades
Daedalos Benjamin Hederich Guccishoppy Labyrinth Falle
Tacitus Weitere Quellen e Wikip Kreta
Knossos Der Palast  Weltwunder Theseus  e
e Labyrinthmeister e e e
.
          Kurzer Leitfaden zum Mythologischen Geschehen 
Der Ursprung dieser Legende blickt auf eine Zeitmauer von zwei bis drei Jahrtausenden zurueck. Die Zeit erster Zivilisationen Am & Im Mittelmeer die sich nunmehr von Nubien & Aegypten sowie ihren nach Syrien, Palaestina ~ Kanaan, Irak, Persien & Indien tastenden Wanderungen dem sich langsam wieder vom Eis befreienden Europa zuwenden. Ihr Ort liegt im griechischen Olymp magischer Wirklichkeiten ebenso wie im gigantischen Palast von Knossos auf der Insel Kreta.
.
                     Was der Mythos sagen oder sein will 
Magische Verdichtung von Situationen in denen Menschen
in ihrer Seele das Empfinden beschleicht, sie seien in ein solches Labyrinth geraten, wie es die Alte Geschichte vom menschen:fressenden Minotaurus beschreibt.
Der Mythos birgt somit eine Matrix in sich, nach welcher die Seelische & Biographische Erfahrung bestimmter Wirklichkeiten mystische Gestalt annimmt.
Stellt fuer vielerlei verleichbare Gegebenheiten
Bezugspunkt &  Muster von Interpretation sowie Suche nach Ortsbestimmung, insbesondere jedoch Orientierung zur Verfuegung.
Eine Art innerer Landkarte, die jedoch hoechst materielle Gegebenheiten betreffen kann.   
............................................................................................................
                          Zwei Formen der Deutung
Benjamin Hederich neigt sichtlich zu einer real:historisch orientierten Fahndung nach einem "wirklich gewesenen Kern" hinter dem Mythos vom Minotaurus & Seinem Labyrinth.
Zwar referiert er in seinem 1770 zu Leipzig publizierten Werk "Gruendliches Mythologisches Lexikon" zunext auch die magische Substanz der ueberlieferten Geschichte.
Setzt dann jedoch schnell an zur Suche eher alltags: psychologischer Varianten des Stoffes.
Bei letzteren duerfte es sich freilich weniger um den wirklichen Urgrund der Legende handeln, denn um spaetere "Anwendungen" seiner Archetypen. 

             Lost in Labyrinth : Von Kampf & Terrain
Der grosse strategische Vorteil des Minotaurus im unter:irdischen Duell besteht darin, dass er nicht nur in Sachen Ortskenntniss absolut dominiert. Er kann sich hierdurch auch "verstecken".
Dem Gegner in der Art einer Guerrila immer wieder ausweichen.
.
Bis dieser Ermuedet & Ermattet weil es ihm bald ja auch an Wasser & Nahrung mangeln wird. Minotaurus dagegen kann auf Zeit spielen. Er kennt seine Reservoirs aus Koerpern bereits dahin geschlachteter Opfer & Rinnsale von Fluessigkeit.

Der zum Kampf auf Leben & Tod ins Labyrinth hinein geworfene dagegen muss versuchen, seinen Feind so schnell es geht zu stellen. Jede Stunde, die kampflos vergeht, verschafft dem Ungeheuer noch mehr Ueberlegenheit. Sein taktischer Vorteil waechst mit dem Zeigerschlag in der Uhr.  

                                Die Bauzeichnung
Baumeister Daedalos lieferte den Bauplan konspirativ an Ariadne, die ihn wiederum dem Theseus zuspielte. Steuerte sein Wissen als Archtitekt bei, der das Labyrinth ersonnen & Geplant hatte.
Eine Ethel Rosenberg ~ Legende der Antike. 

e
e


e
e

      Die Quellen & Weitere Ausformungen in der Literatur
LX for WikiP ; Deren LiT ; Hederich ; Tacitus ; KLL ? ; 

Das Labyrinth des Minotaurus bei Duerrenmatt & Borges -
FF: MinoTy-LiT . . .
Psychoanalytische Literatur ? Mt in der Pa ?
e

                               Moderne Anwendungen : : : 
Wirtschaftskrisen ; Kettenreaktionen am Finanzmarkt ; Die Bank als Verhaengnis ; Das Feuer in der Mafin Bank zu Athen ;
Die Macht der Boerse ueber menschliche Schicksale ;
Sich rasant Wandelnde & Immer wieder neu erschaffende Labyrinthe im Zuge der Globalisierung ; 
Labyrinthe bei kriminalistischen & historischen Forschungen. 
Unendlichkeiten des Ausweglosen. MC Escher.
Unbekannte Gegebenheiten & Terrains deren Funktionsweisen einem schleierhaft bleiben. 

e
e

e
e
e
e
e
e
e
e
e                             Ultralange Version

e                    - Heiliges un:antastbares Muster ! ! ! 
e

e
e

e
e

e
e

~ : esoz.eu  ~ * ~  First Pub : 07. Mai 2010 ~
.
~ : Alamut.at/L/a/b/Labyrinthe/index.html ~ * ~  At.Minotaurus ~ 
.
~ : Alamut.at/L/a/b/Labyrinthe/Atlaby.Labyrinth_des_Minotaurus.html ~

Alamut Web  Lexikon
Eintrag "Labyrinth des Minotaurus" ~
´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´
Alamut Web  Lexikon
         Eintrag "Labyrinth des Minotaurus" ~

ö